Anhang - 3


Die folgenden Auszüge stammen von amtlichen Werken katholischer Würdenträger hinsichtlich des Titels und der Position ihres Führers:

„Alle Namen und Titel, die Christus in der Bibel zugeschrieben sind bezüglich seiner Vorherrschaft über die Kirche, sind auch dem Papst zugeschrieben." Bellamin, „On the authority of Councils," book 2, Chapter 17.

„Denn Sie sind der Hirte, Sie sind der Arzt, Sie sind der Regisseur, Sie sind der Weingärtner, und schließlich sind Sie auch Gott auf Erden." Labbe and Cossart's "History of the Councils," Vol.XIV, col.109.

Zum Titel „Herr Gott der Papst," siehe Vermerk in den „Extravagantes" von Papst Johannes XXII, Titel 14, Kapitel 4,  „Declaramus".

In einer Antwerpener Ausgabe der „Extravagantes" sind die Worte „Dominum Deum Nostrum Papam" (Unser Herr, Gott, der Papst)  in Spalte 153 ersichtlich, in einer Pariser Ausgabe in Spalte 140.

„Folglich wird der Papst mit einer dreifachen Krone gekrönt, als König des Himmels, und der Erde, und des Fegefeuers." Prompta Bibliotheca, by Feraris, Vol.VI, S.26, Artikel „Papa."

An einer Stelle im römisch-katholischen Kirchenrecht erklärt Papst Innocent III, daß der Papst „Statthalter auf Erden ist, nicht nur von Menschen, sondern von Gott selbst;" und in einem Vermerk von diesem Beitrag findet man die Erklärung, daß dies so ist, weil er der Statthalter Christi ist, des wahren Gottes und des wahren Mensches." Siehe Decretales Domini Gregorii Papae IX, (Dekretale des Herrn Papst Gregor IX), liberi de translatione Episcoporum, Titel 7, Kapitel 3; Corpus Juris Canonice (2.Auflage Leipzig 1881) Spalte 99;  (Paris 1612), tom.2, Decretales Spalte 205.


Unfehlbarkeit

In den 27 Thesen, die als „Diktate von Hildebrand" bekannt sind (unter dem Namen von Papst Gregor VII)  treten die folgenden Sätze auf:

2.

6.


9.

19.

22.
 

27.

der Papst ist mit Recht allein als universal zu betrachten

niemand darf im selben Haus mit jemandem wohnen, den der Papst exkommuniziert hat

alle Prinzen sollen seine Füße küssen

er kann von niemandem gerichtet werden

die römische Kirche hat sich nie geirrt, noch wird sie sich gemäß der heiligen Schrift jemals irren

er kann Untertanen von ihrer Treue zu ungerechten Machthabern entbinden

Im Kommentar von Clark ist bezüglich Daniel 7:25 folgendes dargelegt: „Sie behaupten unfehlbar zu sein, was man nur von Gott sagen kann. Sie erklären Sünden zu vergeben, was nur Gott tun kann."

 

[ Buch Inhaltsverzeichnis ]
Notstandsgesetz Universalsystem

 

Übersicht - Hauptseite
 


[ der große kosmische Konflikt ]  [ inneren Frieden finden ]
[
Universalsystem der erzwungenen Anbetung ]
[
ist die Jungfrau Maria tot oder lebt sie? ]
[
bevor wir in den Himmel kommen ]
[
das Leben Jesu ]
 

Worum geht es denn im herkömmlichen Christentum?
 

Wie wird das denn weitergehen?
 

Es ist wohl kaum möglich die Böswilligkeit und das Übel in dieser Welt
zu erfassen ohne dieses Buch gelesen zu haben - download.:

von Babylon nach Rom

 

Wer weiß denn mit Gewißheit was das Malzeichen ist?
 

Empfohlene Links zum Englischen Bereich dieser Domäne
[
Cosmic Conflict]  [Universal System of forced Worship]  [Principles and Doctrines]
[the other Godhead] [Health Care without Prescription Drugs] [finding Peace within]
[godhead of Nicea[is the Virgin Mary dead or alive]  [invitation to Bible Studies]
[
High Points of the New Age] [Love & Passion of Christ] [New Age Adventures]
[is there Death after Life]
[Healthful Living] [early writings of  Ellen G. White]
[True Protestantism is dying because?]
[Truth and Spiritual Knowledge]
[
New Age Bible Versions ]
[ What happened 508 CE? ]
[ bibles with less about Jesus ] [ global power elite ]
 

Unterstützen Sie bitte diese Website

 


 

[ wichtige Erkenntnisse für die Zeit in der wir leben ]

[ wehe dem, der mehr wissen will, als erlaubt ist ]

[ es verlangt Mut diese Dinge zu untersuchen ]

Was der Spatz mit der Spätzin macht     Max & Moritz
.