Anhang - 11


DIE WAHRHEIT ÜBER DAS ZEREMONIELLE GESETZ
UND DIE ZWEI BÜNDNISSE


Der Unterschied zwischen dem moralischen Gesetz Gottes (den zehn Geboten) und dem zeremoniellen Gesetz ist recht klar.

Betrachten Sie nun wie sich die zwei Seiten in der grundsätzlichen Definition unterscheiden. Der Bund mit den Tieropfern wurde ans Kreuz genagelt, während der andere für immer gelten wird.

 die zehn Gebote

1)  Es ist das „königliche Gesetz" genannt.  Jakobus 2:8

2) Gott hat es ausgesprochen.  5.Mose 4:12,13

3) mit Gottes Finger geschrieben.  2.Mose 31:18

4) in die Bundeslade gelegt.  2.Mose 40:20, Hebräer 9:4

5) wird für immer und ewig gelten.  Psalm 111:7, 18

6) wurde nicht von Christus beseitigt.  Matthäus 5:17, 18

 

das zeremonialle Gesetz

das „Gesetz der Gebote in Satzungen"  Epheser 2:15

Moses hat es ausgesprochen.  3.Mose 1:1-3

von Moses in ein Buch geschrieben.  2.Chronik 35:12

an die Seite der Bundeslade gelegt.  5.Mose 31:24-26

wurde ans Kreuz genagelt.  Kolosser 2:14

von Christus außer Kraft gesetzt.  Epheser 2:15


Die zwei Hauptgebote sind: „Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben mit deinem ganzen Herzen und mit deiner ganzen Seele und mit deinem ganzen Verstand." Das ist das größte und erste Gebot. Das zweite lautet: „Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst." An diesen beiden Geboten hängt das ganze Gesetz Gottes. Die ersten vier Gebote auf der ersten Steintafel zeigen uns, was wir tun müssen um Gott von ganzem Herzen zu lieben (keine anderen Götter haben, keine Bildnisse anbeten, Gottes Namen nicht mißbrauchen, seinen Sabbat beachten und ihn heilig halten). Die letzten sechs Gebote auf der zweiten Steintafel handeln davon unseren Nächsten wie uns selbst zu lieben (Vater und Mutter ehren, nicht töten, nicht ehebrechen, nicht stehlen, nicht falsch Zeugnis reden, nicht begehren was uns nicht zusteht).


Der ALTE und der NEUE BUND.

Der alte Bund wurde mit dem Blut von Tieren ratifiziert (2.Mose 24:5-8 und Hebräer 9:19,20) und war mit dem Versprechen des Volkes verbunden, daß sie Gottes Gebote halten würden.

Der neue Bund ist auf Gottes Versprechen gegründet, daß er sein Gesetz in unser Hertz schreibt. Dieser Bund wurde mit dem Blut Christi ratifiziert (Hebräer 8:10 und Jeremia 31:33,34).

Hebräer 8:10  „denn das ist der Bund, den ich mit dem Haus Israel schließen werde nach jenen Tagen, spricht der Herr: Ich will ihnen meine Gesetze in den Sinn geben und sie in ihre Herzen schreiben; und ich will ihr Gott sein, und sie sollen mein Volk sein."

 

[ Buch Inhaltsverzeichnis ]
Notstandsgesetz Universalsystem

 

Übersicht - Hauptseite

[ der große kosmische Konflikt ] [ inneren Frieden finden ]
[
Universalsystem der erzwungenen Anbetung ]
[
ist die Jungfrau Maria tot oder lebt sie? ]
[ bevor wir in den Himmel kommen ]

[
das Leben Jesu ]
 

Worum geht es denn im herkömmlichen Christentum?
 

Wie wird das denn weitergehen?
 

Es ist wohl kaum möglich die Böswilligkeit und das Übel in dieser Welt
zu erfassen ohne dieses Buch gelesen zu haben - download.:

von Babylon nach Rom

 

Wer weiß denn mit Gewißheit was das Malzeichen ist?
 

Empfohlene Links zum Englischen Bereich dieser Domäne
[
Cosmic Conflict]  [Universal System of forced Worship]  [Principles and Doctrines]
[the other Godhead] [Health Care without Prescription Drugs] [finding Peace within]
[godhead of Nicea[is the Virgin Mary dead or alive]  [invitation to Bible Studies]
[
High Points of the New Age] [Love & Passion of Christ] [New Age Adventures]
[is there Death after Life]
[Healthful Living] [early writings of  Ellen G. White]
[True Protestantism is dying because?]
[Truth and Spiritual Knowledge]
[
New Age Bible Versions ]
[ What happened 508 CE? ]
[ bibles with less about Jesus ] [ global power elite ]
 

Unterstützen Sie bitte diese Website

 

alles anbetung babylon biest botschaft braut daniel donner engel gerechtigkeit jerusalem jungfrau lebt lüge maria marienbewegung mensch merkmal neue niederlande papsttum prophezeiung sakramente satan siegel skandinavien spiritualismus stunde Tier tot tödliche sünde unsterblichkeit verheilt vollbringen warum wunde
 

[ wichtige Erkenntnisse für die Zeit in der wir leben ]

[ wehe dem, der mehr wissen will, als erlaubt ist ]

[ es verlangt Mut diese Dinge zu untersuchen ]

Was der Spatz mit der Spätzin macht

Max & Moritz